Leitseite
Publikationsthemen


Deutsche Zentralstelle für Genealogie


Die IQ-Falle: Gliederung und Textausschnitte

  • Rezensionen

    E-Mail


  • Letzte Aktualisierung: 11.8.2013

  • VOLKMAR WEISS
    Der IQ-Fallensteller

    The IQ-Trapper

    Die IQ-Falle: Intelligenz, Sozialstruktur und Politik. Graz 2000


    Neu: Vorgeschichte und Folgen des arischen Ahnenpasses: Zur Geschichte der Genealogie im 20. Jahrhundert. Arnshaugk 2013, 374 Seiten


    Das Sarrazin-Erfolgsbuch - inwieweit ein Plagiat?

    Als Sarrazin Ende August 2010 sein Buch "Deutschland schafft sich ab" herausgebracht hatte, kamen Kollegen und Bekannte auf mich zu und gratulierten mir. Denn für jedem, der mein Buch "Die IQ-Falle: Intelligenz, Sozialstruktur und Politik" (Graz: Stocker 2000) kannte, stand außer Zweifel, daß Sarrazin sich in beträchtlichem Umfang auf meine Vorleistung gestützt hatte. Sarrazins eigene Zutaten waren sein Stil, sein Antiislamismus und einige neuere Statistiken, wie die Entsprechung von IQ-Testwerten und PISA-Ergebnissen, die er aus Sonderdrucken kannte (eigene Veröffentlichungen nach 2000 und Arbeiten Dritter, die er in seinem Buch dann alle ausführlich zitiert hat - die Autoren möge man erraten), die ich ihm 2009 nach seinem Interview in "Lettre International" ohne Begleitschreiben an seine Dienstadresse in Frankfurt am Main geschickt hatte. Dafür erwartet man keine Erwähnung oder gar ausdrücklichen Dank, wenn es der sachlichen Richtigkeit und Aufklärung einer breiteren Öffentlichkeit dient.

    Den logischen Aufbau eines Vorgängerbuches zu übernehmen, ohne dabei seitenweise wörtlich abzuschreiben, das gilt nicht als Plagiat im engeren Sinne, wenn man sich zu der Vorlage bekennt. Sarrazin erwähnt und zitiert ja auch mein Buch, sogar an mehr Stellen, als sein Register am Schluß ausweist. Als Frank Schirrmacher ihn am 1.10.2010 bei einem Interview für die FAZ auf den Kopf zu fragte, welche Vorleistung Volkmar Weiss für ihn tatsächlich erbracht hat (da seine Zitierungen diesen Anteil eher herunterspielen), hielt Sarrazin es für opportun, statt nun der Wahrheit die Ehre zu geben, den Anteil zu leugnen und gar von "betrüblichen Verirrungen" meinerseits zur sprechen. Das empört mich, mußten doch in dem Moment in seinem Kopf  Texte gegenwärtig sein, die sich wie eine Zusammenfassung seines Buch lesen, nur daß sie von mir schon ein paar Jahre früher veröffentlicht worden waren. Auf der einen Seite also ein SPD-Politiker, der Millionen mit einem Buch scheffelt, dessen Quellen er zu verdunkeln sucht, auf der anderen Seite ein Wissenschaftler, der sich über seine Rolle im Hintergrund amüsieren könnte, wenn er von dem von ihm profitierenden Großverdiener nicht auch noch in eine Ecke gestellt würde. Für die Massenmedien scheint aber eine solche Rollenverteilung eine selbstverständliche zu sein, gegen die man sich nicht wehren darf. Was ich dennoch mit dieser Erklärung versuche.

    Andreas Kemper stellt darüber hinaus in dem Kapitel "Die deutschsprachigen Quellen Sarrazins" in dem Buch "Der Mythos vom Niedergang der Intelligenz. Von Galton zu Sarrazin" eine direkte Verbindungslinie zwischen Sarrazins  Buch, "Der IQ-Falle"  und dem Bestseller "The Bell Curve" her und triftt damit den Nagel auf den Kopf.  Ich habe nie ein Hehl daraus gemacht, daß ich 1995 anfangs die Absicht hatte, die ersten drei Kapitel der Bell Curve nur zu übersetzen und das vierte, sehr auf amerikanische Verhältnisse zugeschnittene, Kapitel wegzulassen. Erst die Lizenzverweigerung des Verlags der Bell Curve für eine so gekürzte deutsche Übersetzung und eine Ermutigung durch Hans-Jürgen Eysenck - "Sie können das!" -  führte bis 2000 zu meinem eigenen Buch, das Sarrazin hocherfreut irgendwann im Jahre 2008 in die Hände bekommen hat.

    Inzwischen arbeitete ich schon längst wieder an einem viel tiefgründigeren Werk, das 2012 unter dem Titel "Die Intelligenz und ihre Feinde" erschienen ist. Während Sarrazin es um Deutschland ging, geht es bei mir um die Zukunft der Industrieländer insgesamt. Wo Oswald Spengler 1923 im "Untergang des Abendlandes" in blumenreichen Analogien schwelgte, findet man bei mir zwingende Sachlogik und Statistik.

    Ein Klick auf "Gliederung" führt sie zu Ausschnitten aus dem Buch "Die IQ-Falle".

    Bibliografische Angaben

    Die Bundeszentrale für politische Bildung bezieht sich auf "Die IQ-Falle": Die Bundeswehr testet den IQ aller Rekruten und bestätigt: Verlust von Humankapital in Regionen mit hoher Arbeitslosigkeit. Die PISA-Studie vernachlässigt die bestehenden IQ-Unterschiede zwischen den deutschen Bundesländern (pdf-Version, siehe S. 25ff., Ebenrett, Heinz J. et. al.)

    Weiss, Volkmar: Der Clan aus Geld und Genen. 2003, 242 S.; zu beziehen versandkostenfrei über amazon.de --- Leseprobe

    Personen- und Sachregister des Buches "Die IQ-Falle: Aach 160f. Abiturientenquote 72, 82, 134f., 207 Abiturnoten 72, 74, 141 Abort, selektiver 124 Adel 41, 64, 252 Adler, R. K. 160, 297 Adoptivfamilien 95 Ahnenlisten 47 AIDS 257f. Alba, R. D. 207, 297 308 Alkoholismus 206 Alleinerziehende 130f., 150ff., 155 Allelserien 132 Analphabeten 199ff. Anerbenrecht 161 Antisemitismus 177ff. Alphabetisierung 14 Altersabstand bei Ehepartnern 146f. Andrés Puyo, A. 93, 297 Andrews, G. R. 193f., 297 Anthropologie, Gesellschaft für 29 Antifaschismus 28ff. Anweiler, O. 72, 297 Arbeiter 45, 60ff., 109, 137, 226 Arbeiter- und Bauernkinder 138ff. Arbeitgeberanteil 248 Arbeitslosigkeit 174, 195, 259 Arbeitsunfälle 144, 160 Armut 110, 129ff., 157f., 174 Arnold, H. 170, 297 Arnold, W. 70, 297 Artenbildung 187 Asiaten 167 Assimilierung 254ff. Asylbewerberleistungsgesetz 154ff. Asendorpf, J. B. 33, 76, 297 Ausländer 154ff., 163f., 176, 207ff., 252ff. Außenseiter 222 Bach 62 Baden-Württemberg 143 Bahle, T. 234, 297 Bahro, R. 231 Balm, B. 50f. Banska Bistritza 269 Barr-Skala 66 Basel 62 Bathke, G.-W. 140f., 297 Bauer, M. 223 Bauern 41ff., 50ff., 157ff., 238f. Baur, E. 177f., 297 Bayern 41f., 62, 72, 233 Beamte 115ff., 136f. Bedau, K.-D. 111, 297 Begabtenklassen 24, 86f., 143 Begabung 12, 24, 61ff., 95ff., 139f., 292 Begabung, zeichnerische 27 Behaviorismus 34 Belgien 89 Bennathan, E. 174ff., 297 Berg, R. 143, 297 Bergsdorf, H. 154, 297 Berlin 24, 174ff., 254f., 265f. Bernoulli 62 Bernstein, E. 179 besitzlose Intellektuelle 47ff. Besitz- und Bildungsbürgertum 18, 36, 41, 47ff., 128, 146 Bevölkerungspolitik 240ff. Bevölkerungswandel 254ff., 267ff. Bevölkerungswissenschaft 241f. Bidlingmaier, M. 43, 297 Bielinski, W. G. 12 Bildungschancen 81ff., 136ff. Bildungsinflation 135ff. Bildungswesen 55ff., 133ff. Binet, A. 22, 37 Birg, H. 234ff., 241f., 255ff., 297f. Blau, P. M. 186, 298 Blossfeld, H.-P. 123f., 298 Blüm, N. 251, 298 Borchert, J. 245, 298 Borscheid, P. 44f., 298 Bouchard, T. J. 59ff., 298 Boudon, R. 136, 298 Brand, C. 33, 35, 298 Brasilien 191ff. Braunschweig 16 Brebner, J. 93, 298 Brem 31 Brody, N. 33, 298 Budapest 269 Bürgerrechtler 1989 231f. Bürgerrechtsbewegung der USA 33 Bulgarien 203 Buraku 205 Burgess, E. W. 121, 298 Burt, C. 37 Burundi 275 Carjacking 278 CDU 251, 257, 281 Chemnitz 15 China 41, 167 Chinesen 167, 188ff. Clauß, G. 72, 298 CSU in Bayern 232f., 281 CSU in Sachsen 232 Dahn, D. 111, 298 Darwin 62 Darwinismus 19f. DDR 32, 69f., 72ff., 107, 134ff., 150ff., 212ff., 221ff., 247ff., 280 Deary, I. J. 93, 298 de Benoist, A. 33, 258, 298 Delbrück, M. 63 Deutschbalten 270f., 273 De Vos, G. 171, 298 Dietramszell 157f. Dietz, B. 253, 298 Djuric, R. 205f., 298 Doerfler, K. 277, 298 Dohse, W. 15f., 298 Dorbritz, J. 213, 298 Dreiklassenwahlrecht 19 DSU 232, 293f. Ebbinghaus, H. 21f., 299 EEG, Energie-Spektraldichte des 93 Ehescheidungen 145ff. Eibl-Eibesfeldt, I. 268, 299 Einkommensunterschiede 108ff., 193 Einser-Abiturienten 62 Einwanderer 207ff., 252ff. Elitenrestitution in Mitteldeutschland 111 Eliteuniversitäten 99f., 122 Elitenwechsel 7, 125, 286 Elsaß 272f. Energiestoffwechsel des Gehirns 93f. Engel, W. 73, 299 Engels, F. 12 England 45f., 160 Erfinder 64, 75f. Erlanger Schule 37 Esquirol 20 Essen 154, 299 Esser, H. 223, 299 Ethnische Intelligenzunterschiede 166ff. Eugenik 162, 184, 198, 212ff., 252 Euler 63 Europäische Einigung 273 Eysenck, H. J. 33, 294, 299 Fahnenflüchtige 162f. Faktoranalyse 23 Familiengeschichtsforschung 293ff. Familiengründungsdarlehen 151 Familienleistungsausgleich 244ff. Familienverbände 250 Fienbork, G. 198, 299 Fischer, E. 177 Fischer, J. 283, 299 Fishberg, M. 184, 299 Flora, P. 14, 18, 299 Flynn, J. R. 171, 299 Follath, E. 185, 299 Francis, E. K. 254, 265, 299 Frank, H. 91ff., 99, 299 Frankfurt/Main 262 Frankreich 60, 120, 204, 241f., 258f. Freiheit 220ff. Freese, C. 199, 201, 300 Freye, H.-A. 97, 300 Fried, M. H. 218, 300 Friedrich, W. 292 Frielingsdorf, O. 245, 300 Fuchs, S. 199, 300 Galton, F. 19f., 46, 61f., 80, 300 Garrison, R. J. 122, 300 Gazastreifen 279 Geiger, T. 125, 300 Geißler, R. 82, 96, 110, 116f., 131, 134ff., 147, 153, 207, 300 Genealogie 62ff., 293ff. Genealogie, Deutsche Zentralstelle für 294 Genotypischer Wert 130, 210ff., 247 Gesamtschule 95ff. Geschwisterkorrelation 26, 59ff., 105 Gesellschaftsprognose 279ff. Gesundheitswesen 235f. Ghettoisierung 256f. Globalisierung 113 Glogowski, G. 260 Glutathionperoxidase 93f. Goethe 222 Gordon, S. 177ff., 300 Greenberg. S. B. 274, 300 Griechen 207, 261 Grimmen 120 Groffmann, K. J. 20, 300 Guggenmoos 21 Guthke, J. 32f., 300 Gutjahr, W. 32f., 300 Gymnasium 71ff., 81ff., 95ff., 137, 143 Haenschke, B. 74, 300 Häusler 18f., 49 Hagemann, R. 78, 300 Hamburg 24, 262f. Hanke, G. 41ff., 49, 300 Hannover 54f. Hapák, P. 269, 300 Harris, P. A. 186, 301 Hauptgentheorie der Intelligenz 77ff., 128, 132f. Hausarbeitstag 150 Heath, A. 225ff., 301 Heiratsalter 145ff., 159ff., 182 Heiratsmarkt 22ff., 122ff. Heiratsneigung 145 Heiratssiebung 81, 121ff. Heritabilität 130 Heritabilitätsindex 105, 184 Herren 48f. Herrnstein, R. J. 33, 39f., 46, 50, 55ff., 86ff., 100ff., 103ff., 122f., 127ff., 144, 148ff., 162ff., 176, 194, 208ff., 301 Herzog, J. 50, 301 Hessen 255 Heuser, U. J. 109ff., 301 Hildebrand, K. 273, 301 Hildebrandt, G. 223, 301 Hilfsschulwesen 21 Hitler, A. 227f., 271, 301 Hochintelligenzberufe 100ff., 108, 141 Hochtechnologieerzeugnisse 185 Höhn, C. 35, 150, 301 Horn, W. 70f., 86, 301 Hugenotten 186 Humangenetik 29, 230, 292 Humboldt 16 Hundert, G. D. 182ff., 301 Hungerkrisen 157, 160 Hutu 275 Hylla, E. 23f., 301 Iglau 270 illegale Einwanderer 196, 205, 263f. Indonesien 188ff. Informationspsychologie 37, 91ff. Informationsgeschwindigkeit 85f., 91ff., 104 Intellekt 12 Intelligence Service 11 Intelligentsia 12, 139 Intelligenz, Allgemeine 23f., 26, 35, 92f., 113, 128 Intelligenzquotient 24f. IQ-Akzeleration 99, 171 IQ-Prognose 130 IQ-Schwellenwerte 81, 133 IQ-Stabilität 129f. Islamisten 265ff. Israel 180, 184ff., 278f. Jaensch 26 Japan 167, 171, 205 Jastram, J. 120, 301 Jeggle, U. 50f., 301 Jena 25ff. Jensen, A. R. 30, 36, 121, 169, 294, 301 Juda, A. 61, 301 Juden 26f., 122, 171, 174ff., 208, 228, 252, 261, 279 Judenverfolgungen 180ff. Jürgens, H. W. 157, 301 Jugendforschung, Zentralinstitut für 68f., 101, 140f., 212ff., 292f. Jugoslawien 207, 223, 302 KAI-Test 92f., 106 Kalibova, K. 195, 301 Kalifornien 65ff., 157 Kalvoda, J. 195, 301 Kanalkapazität 91 Karrner 206 Karzmark, P. 74, 301 Kastengesellschaft 96f., 199f., 205 Kautsky 12, 159 Kemeny, J. J. 195 Kennedy 62 Keuschnig, G. 206, 301 Kiebingen 50 Kindergärten 150f. Kinderfeindlichkeit 151, 213, 242f. Kinderlosigkeit 210ff., 239 Kindersterblichkeit 157ff. Kinderzahlen 50, 157ff., 181, 192, 199, 209ff., 236, 241ff., 247 Kirchenbücher 14, 47ff. Kitzbühel 240 Klawitter, N. 263, 302 Kleinaspach 43 Kleinbauern 54f., 157ff. Kleine-Brockhoff, T. 263, 302 Kleinert, D. 266f., 302 Kleinert, H. 15, 302 Klier, F. 223, 302 Kloster 252 Knöpfel, L. 175, 302 Kober, C. 140, 302 Koch, R. 195, 302 Kohlstetter, A. 50 Kohmaier, F. 235, 302 Kolin 195f. Kommunismus 12, 30ff., 34, 119, 137ff., 179f., 221ff. Kompliziertheitsgrad der Arbeit 107 Konecny, J. 202f., 302 Kopfprämien 108 Korrelationskoeffizient 22f., 59ff., 68f., 102f., 121, 198f. Kosovo 269, 274 Kovacs, S. 195f., 302 Krause, W. 27, 302 Kreativität 75f., 105, 117, 222 Kreul, W. 278, 302 Kriminalität 162ff., 178, 195ff., 259f., 277f. Krueger 23 Künstler 61 Kurek, N. S. 30ff., 302 Kurzspeicherkapazität 90ff., 104f. Kyllonen, P. C. 91, 302 Längsschnittuntersuchung 58f., 127ff. Laichingen 159 Lange, F. 271, 302 Langner, G. 237f., 302 Langzeitarbeitslose 144 Latinos 209f. Lauffen 43 Lebenserwartung, mittlere 237f. Lebensgemeinschaften 145 Lehrl, S. 21, 37, 93f., 99, 106, 302 Leipzig 22, 25, 29, 154, 176, 196f., 204, 232f., 292ff. Lenz, F. 177f., 303 Lese-Rechtschreib-Schwäche 76 Lesegeschwindigkeit 93f. Lesen, frühes 68 Lettland 270f. Libelt, K. 12 Liem, Y.-S. 188ff., 303 Liminski, J. 243, 303 linke Ideologie 7f., 18, 28ff., 34f., 98f., 217ff., 280f., 288ff. List, F. 242 Lohnnebenkosten 234ff., 283 Los Angeles 275f. LPS-Test 70f., 86 Lückentest 22 Lukowit 203 Luxemburg, R. 179 Lynn, R. 167, 170, 303 Lyssenkoismus 32 Maas, F. 63f., 303 McCall, R. B. 58f., 303 MacDonald, K. 122, 176, 180ff., 303 Manager 101, 109 Maninger, S. 255, 303 Mannheimer Schulsystem 21 Mao Tse-Tung 220, 228, 278 Maquet, J. J. 275, 303 Mare, R. 122 Markersbach im Erzgebirge 159f. Marx, K. 12, 40, 141, 158 Marxismus-Leninismus, Studenten des 101 Massey, D. S. 118f., 303 Matarazzo, J. D. 133, 303 Mathematiker 62ff., 73ff., 100ff., 104, 139 Medick, H. 146, 158f., 303 Melcher, H. 223, 303 Mendelsche Gesetze 26, 35f., 77ff. Mensa 250 Metzke, H. 149f., 205, 303 Meyer, H. 292 Mönch, R. 255, 303 Mohr, H. 70, 303 Molekulargenetik 93f. Müller 59 Müller, J. 45, 51ff., 119, 303 Müller, K. V. 270, 304 Müller, M. 134, 304 Müller, T. 154, 304 Müller, W. 133, 136, 304 Mütterhilfsfond, akademischer 248 Nationalsozialismus 227f., 245 Neubauer, A. 37, 304 Neubauer, G. 152, 304 Neues Forum 231f. Neymark, E. 119, 304 Niekisch, E. 227, 304 Nobilitierung 45 Noelle-Neumann, E. 219ff., 304 Nordrhein-Westfalen 255 Normalverteilung 20, 77ff., 86ff., 105, 128, 168f., 286 Nossig, A. 176, 304 Nürnberger, C. 14 Nürtingen 44f. Nuttin, J. 89, 304 Nyerere, J. 278 Obdachlose 131f. Obst, W. 280, 304 Oden, M. H. 67, 80, 304 Österreich 95, 120, 235f., 240, 269ff. Oeter, F. 245, 304 Ogbu, J. U. 170, 304 Olivier, G. 60, 304 Opatów 183 Orwell, G. 7ff., 125, 155, 179, 222f., 228, 285ff., 304 Oschlies, W. 196, 304 Osnabrück, Landkreis 253 Oswald, W. D. 85, 305 Pädologie 30ff. Parteien 224ff. Partnerwahl 42ff., 53f., 81, 97, 121ff., 184, 192 PDS 234 Pearson, K. 22f. Pearson, R. 35, 305 Pécs (Fünfkirchen) 196 Persönlichkeit 67, 75ff., 200ff. Peters, W. 25ff., 93, 305 Pfarrer 41 Pfister, C. 119, 305 Phenylketonurie 172 Physiker 100ff. Piaget, J. 37, 90 Plomin, R. 94f., 305 Polen 180ff., 256f. Politiker 71, 280ff. Politikwissenschaft, empirische 281 Politische Korrektheit 107, 222f., 263, 287ff. Pollmer, K. 74ff., 305 Polygenie 36, 87ff., 94, 132 Prag 202f., 270 Prayer, F. M. 157, 305 Preußen 15f., 19, 45, 174ff., 252 Produktivvermögen 111 Proletarisierung 158f. Protoindustrialisierungstheorie 158ff. Psychogenetik 28, 292 Psychotechnik 30ff. PTC-Schmeckfähigkeit 165 Qualifikationsstruktur 134, 195, 199 Quantenmechanik der Intelligenz 93, 294 Radnitzky, G. 217f., 305 Rassen 166ff., 208ff. Rassismus 274ff. Rauhut, J. 204 Ravens Progressive Matrizen 68f. Realteilung 44f., 161 rechte Ideologie 10, 217ff. Rechtsradikalismus 262f. Redl, K. 120, 305 Reemtsma, K. 205f. Reicherzer, J. 185, 305 Reichle, H. 238, 305 Reifezeugnis 15f., 81ff. reine Linie 212 Reinsdorf bei Zwickau 14, 291 Regression zur Mitte 41, 211f. Reliabilität 59, 68f. Rentenversicherung 235, 243ff. Reumann, K. 187, 305 Ries, A. 62f. Riga 270 Rindermann, H. 143, 305 Rindfuss, R. R. 209, 305 Ritgen, H. 291, 305 Röhm, H. O. 161f., 305 Rohn, I. 240, 305 Rohtestwerte 85ff. Romani 200 Ropp, K. Frh. von der 276f., 305 Rossmann, J. 64, 305 Rost, D. H. 74 Rostock 204 Ruanda 275 Rüdin, E. 62, 306 Ruf, A. 241, 306 Rumänien 196ff., 268ff. Rußland 182, 187 Rußlanddeutsche 253f. Russisch-Klassen 86f. Sachsen 15ff., 45, 47ff., 176, 293f. Sachsen-Anhalt 143 Salkind, A. B. 31 Sasportas, V. 204, 306 Säuglingssterblichkeit 157 Scheibner, A. 50 Schneider, W. 72, 306 Schönmünzach 160f. Schreiber, W. 244ff., 306 Schubert, J. A. 16 Schulwesen 14ff., 21, 30ff., 81ff., 95ff. Schwachsinn 20f., 30ff., 120, 132f., 157, 172 Schwanitz, D. 98, 222, 306 Schwartz, M. 186, 306 Schwarz, K. 122f., 135, 162, 210, 306 Schwarze (Neger) 118f., 166ff., 191ff., 205, 209ff., 228, 263, 277f. Schweden 242 Schwind, H.-D. 163, 306 Segregation am Arbeitsplatz 58, 108ff., 114f. Segregation der Wohngebiete 57f., 117ff., 252ff. Seidler, F. W. 163, 306 Sickinger 21 Siebenbürgen 198ff., 268f. Siegmund, H. 268, 306 Siemens 62 Silva, N. do Valle 191ff., 306 Simoneit, M. 18, 306 Skinner, B. F. 34 Skipp, V. 160, 306 Slowakei 197f., 203, 269 Slota, J. 203 Slumbildung 262f. Smythies, J. R. 94, 306 Solschenizyn 223 Soros, G. 196 Sozialgesetzgebung 21 Sozialhilfe 131, 153ff., 199, 259 Sozialleistungen 154ff., 306 Sozialstatus 58f. Sozialwissenschaftler 100f. Soziologie 142 Sowjetunion 30ff., 60, 97, 107, 185, 253, 276, 280 SPD 179f., 231, 267 Spearman, C. 22ff., 26, 35, 69, 306 Spiess, K.-H. 252, 306 Srb, V. 195, 306 Staatsangehörigkeit, doppelte 176 ständische Gesellschaft 13ff., 39ff., 228 Stalin 30ff. Starke, K. 213f., 249, 306 Sterilisation 198 Stern, W. 24 Sternberg, R. J. 222, 306 Stewart, N. 88, 307 Stigmatisierung 201f. Stoletov, V. N. 32 Stralsund-Land, Kreis 120 Studentenmütter 151f., 248ff. Südafrika 170, 276ff. Süllwold, F. 33, 70, 90, 307 Sulzthal 51ff. Superreiche 111, 260 Szabo, G. 195, 307 Taglöhner 42f. Teasdale, T. W. 95, 171, 307 Terman, L. M. 65ff., 80, 144, 307 Territorialität 268 Tibi, B. 267, 307 Tillmann, K.-J. 95, 97, 307 Tilly, C. 158, 307 Trojanow, I. 203, 307 Tschechische Republik 195ff., 240, 269f. Tschernenko 32 Türken 27, 207, 254f., 259, 264ff. Türkheim 161 Tutsi 275 Twine, F. W. 192, 307 Uebel, C. 266, 307 Uganda 190, 274 Unbehauste 42f. Unfälle 144 Ungarn 195ff., 268ff. Ungelernte 137, 139, 210 Unehelichkeit 148ff., 209 USA 33ff., 39f., 46, 55ff., 64ff., 86ff., 100, 103ff., 122f., 127ff., 148ff., 162ff., 208ff., 260 Vandenberg, S. G. 121, 307 van den Berghe, P. L. 274, 307 Variabilitätseinschränkung 102f. Vekerdi, J. 200, 307 Vermögensunterschiede 109f. Vernon, P. A. 33, 307 Vernunft 11 Versetzung 15 Verwandtenkorrelationen 59ff., 114 Visher, S. S. 64f., 307 von Bracken, H. 28, 307 von Liebig, J. 63 von Münchhausen, T. 259, 307 von Schilcher, F. 87, 307 von Stahl, A. 260, 307 Vorpommern 119f. Wahljahr 1998 224 Wahlreaktionszeit 92f. Wahlrecht, allgemeines 19 Wahlverhalten, politisches 224ff., 267, 282 Wanderungssiebung 52ff., 57f., 118ff., 167, 208f., 230, 253ff. Weber, G. 198ff., 268, 308 Weidlich, W. 254, 256, 308 Weinryb, B. D. 180f., 308 Weinstock, H. 96, 308 Weiss, V. 14, 28ff., 32, 35ff., 47ff., 57, 69ff., 92ff., 97f., 139f., 146, 158f., 185, 222, 253, 291ff., 308f. Weiss, W. 120, 309 Westendorp, R. G. J. 238, 309 Weyl, N. 176, 309 Wienke, P. 140, 309 Wiley 35 Wilson, R. S. 73f., 309 Wingen, M. 242, 309 Wissenschaftler 61ff. Wortschatztest 21, 106, 200 Wülker, H. 45, 54f., 309 Württemberg 15, 43ff., 48ff., 159ff. Würzburg 25, 27 Wundt, W. 22 Zahlen-Verbindungs-Test 85 Zaunick, R. 63, 309 Zeigarnik, B. W. 32 Zendersch 198ff. Zensuren 15ff., 25f., 52ff., 68f. Zentralabitur 16f. Zigeuner 95, 151f., 171, 195ff., 260, 269 Ziegenspeck, J. 17, 309 Zimmer D. E. 28ff., 107, 309 Zschocken 50 Zwahr, H. 231, 309 Zwickau 15 Zwillinge 59ff., 78, 292

    320 Rezensionen von Volkmar Weiss bei amazon.de